U6 -Junioren Bambini

logo-vfl.png
K- Bambini 2019 - 23 .jpg

Endlich wieder - es geht weiter mit dem Bambini-Training - Neustart nach Corona am Dienstag, 07.03.2022 - 16.00 Uhr  Kunstrasen Bad Ems

Lange hat die unfreiwillige Unterbrechung bei den Bambini wieder gedauert. Der Grund - wie schonseit 2 Jahren war natürlich Corona und die Omnikron - Variante, die sich auch mächtig bei den ganz jungen verbreitetet.

Daher war Vorsicht schon die richtige Regel zumal man in der Halle gar nichts machen durfte.

Ab kommenden Dienstag geht es nun endlich wieder los - uns sicherheitshlaber "Freiluft" auf dem Kunstrasen Stadion Silberau. Beginn des Trainings ist 16.00 Uhr - Ende 17.00 Uhr. Das Training wird bis April von Trainer Jens Baumann durchgeführt, da sich Uli Schneider dann im Urlaub befindet. Sollte das Wetter aber schlacht sein, so müsste das Training leider ausfallen.

Neue Bambinis sind beim VfL Bad Ems willkommen!

Jeden Dienstag um 16 Uhr findet auf dem Kunstrasenplatz in der Silberau Bambinitraining des VfL Bad Ems statt.

Angesprochen sind hier Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahre, die ihre ersten Schritte im Fußball machen wollen.

In spielerischen Formen erlernen die Kinder den Umgang mit dem Ball.

Trainer ist beim VfL Bad Ems sogar der 1. Vorsitzende Ulrich Schneider persönlich. Dies erfolgt zusammen mit Jens Baumann der mit viel Eifer und Elanmit dabei ist.

Die Kinder haben immer viel Spaß beim Training und sind mit großem Eifer dabei.

Und wenn sie dann am Ende der Bambinizeit altersbedingt eine Stufe höher in die F Junioren gehen, nehmen sie die Grundvoraussetzungen für den Fußball mit.

Kinder von 4 - 7 Jahre sind also ganz herzlich eingeladen jeden Dienstag, 16.00 Uhr (außer bei sehr schlechtem Wetter) mit zu machen. Das Training dauert immer eine Stunde. Probetraining ist möglich.

Auskunft möglich unter: vflbadems@web.de  oder Telefon: 02603/50163 oder 0178/6799736

Eure Trainer

Jens und Uli

 

 

 

 

 

 

 

Neue Kinderspielformen

 

Das Spielen mit dem Ball am Fuß und das Erzielen von Toren sind die zentralen Gründe, warum so viele Kinder und Jugendliche Freude am Fußball haben. Die neuen Spielformen sollen allen Kindern auf dem Platz so häu g wie möglich die Chance geben, den Ball selbst am Fuß zu haben, eigene Aktionen zu haben, Tore zu erzielen und so persönliche Erfolgserlebnisse zu bekommen.Deshalb soll auf kleinere Teams, viel Abwechslung und zum Teil vier Tore gesetzt werden. Dies soll nicht nur die individuelle sportliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern, sondern soll auch den gesamten Fußball und seine Vereine an der Basis stärken. Die neuen Spielformen beziehen sich auf die Altersklassen G-, F- und E-Jugend

Kinder- und Juniorenfußball im Rheinland

Durchführungsbestimmungen/Spielfeldgrößen/Ballgrößen/Ziele

K- Bambini 2019 - 26 .jpg