Quo Vadis VfL Bad Ems?

Aktualisiert: Juli 18

Wohin führt der Weg?

Nach 2 sehr schweren Jahren – die Ursachen sind bekannt – es trennten sich innerhalb 2 Jahren 2 mal etliche Spieler vom VfL Bad Ems – hauptsächlich aus niederen Beweggründen um neue Vereine zu gründen.

Das hatte kaum ein Verein aus dem Rhein-Lahn-Kreis überstanden. Doch der VfL Bad Ems stand nach jeder Trennung wieder auf und gab nicht auf. Auch nach trennen etlicher Leute die den neuen Verein VfB Nassau gründeten, konnte der Verein, der logisch durch die zahlreichen Abgänge gezeichnet war, dennoch wieder eine gute Mannschaft auf die Beine stellen – glaubte man!

Mit einem Quartett von Rot-Weiß Koblenz einem weiteren Spieler von TUS Nassau sah es sehr gut aus, dass der VfL Bad Ems eigentlich endlich wieder eine gute Rolle in der Kreisliga A spielen könnte. Hinzu kamen 2 sehr junge Spieler au den A Junioren von Mühlheim-Kärlich und noch 2 Spieler aus der SG Augst. Mit dieser Mannschaft so bin ich ziemlich sicher hätte der VfL Bad Ems mit dem Abstieg aus der Kreisliga A sicherlich nichts mehr zu tun gehabt.

Aber leider kam es ganz anders. Zuerst wurden trotz erfolgter Zusage in allerletzter Minute noch die beiden jungen Spieler vom SV Mühlheim-Kärlich zum TUS Montabaur abgeworben.

Aber es kam noch wesentlich schlimmer: Trotz Zusagen aller Spieler und trotz bereits gezahlter Ablösesummen und nach persönlichen Treuegaben meldeten sich alle guten Spieler ganz knapp zum 30.06.2021 vom Verein ab ohne übrigens die genauen Gründe dem Verein anzugeben und auch ohne nur mal annähernd mit den Verantwortlichen gesprochen zu haben.

Dies geschah wohl durch den Einfluss eines Spielers der zunächst zum VfL Bad Ems wechseln wollte, dann aber wieder absprang.

Was gilt hier ein Wort und was gilt eine Zusage für den Verein zu spielen, das fragen sich die Hauptverantwortlichen des VfL Bad Ems zurecht.

Die Verantwortlichen des Vereins sind mehr als enttäuscht – zumal auch noch 2 weitere Spieler mit denen man fest gerechnet hatte noch zu den Sportfreunden wechselten.

Für die kommende Saison konnte der Verein aufgrund der sehr überraschenden und kurzfristigen Absagen nicht mehr reagieren und so sieht es zur Zeit mehr als schlecht um die Zukunft des Vereins aus. Man bekommt nur noch eine Notelf zusammen, die Mannschaft hat sicherlich kaum eine Chance sie Kreisliga A zu halten und ist auch noch äußerst dünn besetzt. Die 2 Mannschaft, die eigentlich einen Platz in der Kreisliga B sicher hatte, musste man daher schon als 9er Team in der Kreisliga D anmelden.

Auch für die Spieler die sich der Aufgabe Klassenerhalt der Kreisliga A stellen wird es mehr als schwer werden. Aber wer weiß - tot gesagte leben am Ende länger!

Aber lieber geht man mit ehrlichen Spieler unter als das man auf Spieler setzt deren Wort nichts mehr gilt und die denen das Wohl des Vereins überhaupt nichts mehr bedeutet.

Leider muss man feststellen, dass man teilweise auf die völlig falschen Spieler gesetzt hat.

Was in den letzten Jahren immer mehr üblich geworden ist, dass eine Zusage nichts mehr gilt und selbst Verträge und Vereinbarungen einfach vom Tisch gewischt werden hätte es vor Jahren nie gegeben.

Das ist nicht mehr mein Verständnis von Fußball, wenn eine Zusage nichts mehr gilt. Und das auch noch ohne auch nur einmal gegen den Ball getreten zu haben. Da waren leider sehr subversive Kräfte an Werk.

Ob das der Verein letztlich überleben wird steht noch auf einem anderen Blatt.

Daher sucht der VfL Bad Ems noch ganz dringend und kurzfristig Spieler die uns weiterhelfen können, Da die Wechselfrist bereits beendet ist und eigentlich durch Corona in diesem Jahr eigentlich gar nicht so richtig stattgefunden hat, können es nur Spieler sein, die nicht an einen Verein gebunden sind. Jeder Spieler der das letzte Jahr nicht mehr gespielt hat und egal in welcher Klasse wäre uns willkommen. Vielleicht kann uns auch der ein oder andere Spieler helfen, der eigentlich die Fußballschuhe schon an den Nagel gehängt hatte.

Bitte meldet Euch dringend unter vflbadems@web.de oder unter der Telefonnummer 0178/6799736 wir würden uns freuen von Euch zu hören. Wir spielen sicherlich auf einem der besten Rasenplätze in der gesamten Umgebung.

Abgänge kurzfristig zum 30.06.2021: Yaman Gulamsaid, Flamur Memetaji, Phlipp Wiemann, Kadir Basibüyük, Marcello Reinhard, Bogdan Mucica, Sqipron Plakolli, Marcel Wilm.

Die Hoffnung stirbt zuletzt – mit dieser Trotzreaktion will der VfL Bad Ems versuchen die jetzt sehr schwierigen Aufgaben zu meisten. Du kannst dabei entscheidend helfen.

Nicht betroffen ist allerdings unsere Jugend, hier können wir nach wie vor einen guten Zulauf verzeichnen. Natürlich sind auch hier neue Jugendliche stets willkommen.

Da zahlreiche B und A Jugendspieler einfach kritiklos vom VfB Nassau mitgenommen wurden, können wir allerdings die beiden älteren Jahrgänge nicht stellen.

Uli Schneider

77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen